Samstag, 21. September 2013

Schlafen in Gefangenschaft

Ich habe heute gelesen, dass 3-Finger-Faultiere in Gefangenschaft fast 10 Stunden länger schlafen als in freier Wildbahn! Bei anderen Tieren wie z.B. dem Koala hat man ähnliches beobachtet.
Ja, es gibt Wissenschaftler, die erforschen sowas:

Sleeping outside the box: electroencephalographic measures of sleep in sloths inhabiting a rainforest

Aber ist das nicht eigentlich auch beim Menschen so? Wenn wir nur zu Hause rumhängen, unser Essen und alles was wir brauchen vorgesetzt bekommen, schlafen wir doch auch mehr, als wenn wir draußen unterwegs sind.

Denn wenn ich mir jetzt nicht erst noch mein Essen im Supermarkt erlegen müsste, wäre es durchaus möglich, dass ich mich stattdessen auch nochmal hinlegen würde!

Keine Kommentare: