Montag, 31. Mai 2010

Ich trete zurück!

Ja, ihr habt richtig gehört! Auch ich trete zurück! Ich weiß, das kommt jetzt alles sehr überraschend, auch für mich. Und ich weiß auch noch gar nicht so recht, von was ich eigentlich zurücktreten werde. Aber im Grunde ist das ja auch gar nicht so wichtig. Hauptsache, ich liege voll im Trend!

Und ich stehe auch keinesfalls für das Amt des MInisterpräsidenten in Hessen zur Verfügung! Wollt ich nurmal so im vorraus schon sagen, damit man sich da gar nicht erst Hoffnungen machen braucht.

Und yeah: Ich bin jung! (zu jung um Bundespräsident zu werden)

Und für alle die selbst das noch nicht wussten: In der Bibliothek des Politikwissenschaftlichen Instituts in Tübingen wohnt ein Marder. Heute rießen Aufregung, weil wohl jemand das Vieh beim Schlafen gestört hat und man dann trotzdem nicht rausgefunden hat, wo jetzt überhaupt das Loch ist, durch das es rein und raus spazieren kann.
Eigentlich saß ich ja in dieser Bibliothek, um was zu lernen. Aber kaum hatte sich die Marder-Aufregung beruhigt, kam die nächste Person hereingestürmt: HORST KÖHLER IST ZURÜCK GETRETEN !!! Ja, reden darf man zwar nicht, aber politische Neuigkeiten dürfen jederzeit gebrüllt werden. Und dann darf drüber diskutiert werden. Also wer grad sonst nichts zu tun hat. Die anderen sind zwar genervt, müssen aber trotzdem das Rumgeheule erdulden: "Und warum tritt Guido Westerwelle nicht zurück?" .... ... ... ... ...

Ich bin zwar trotzdem 30 Minuten vor Schließung der Bib mit meinem Buch fertig geworden. Aber dann war ich leider zu müde, um noch ne Runde für den Weltfrieden zu schaukeln. Das habt ihr jetzt davon!
Und der Horst ist Schuld. Oder der Marder. Oder beide zu 50%.

Noch Fragen?

Keine Kommentare: