Montag, 19. Oktober 2009

Wie angelt man sich...

Da sich die Josephin (Name leicht abgeändert) nun gestern Abend einen Blog-Eintrag gewünscht hat, komme ich diesem Wunsch auch gerne nach.
Zunächst aber mal ein Memo an mich: Bevor ich mich spontan zu irgendwelchen Events einladen lasse, immer nachfragen, ob da mehr Leute anwesend sind als 5 überdrehte Single Frauen, von denen mehrere bereit sind, herzhaft in einen Granatapfel zu beißen. Vielleicht lags aber auch am zu lang gelagerten Wein.

So saß ich also bei diesem "Spieleabend" (gespielt wurde tatsächlich auch etwa ne 1/4 Stunde) und das Gesprächsthema driftet sehr schnell von der katholischen Kirche zu christlichen Internet-Single-Dating-Seiten und Jungs, die man darüber kennen gelernt hat und die man heute Abend noch anrufen muss. Alles umrahmt von deutschem Schlager (keine Schokolade und so).

Der phantasievolle Leser kann sich ja nun selbst ausmalen, wie der Abend verlaufen sein könnte.

Von meiner Seite sei da nur noch hinzugefügt:

Umso lauter man nach den Fischen ruft, die man sich angeln will, desto eher werden sie ja bekanntlich auch anbeißen.

Keine Kommentare: