Montag, 19. September 2011

Was denken die sich eigentlich dabei?

Da will man mal in den Irish Pub, weil da Fußball läuft und auch noch irgend eine Band spielen soll... und dann verlangen die 12 Euro Eintritt (ermäßigt 10). Da sind wir dann doch lieber 50m weiter woanders rein und haben dort was getrunken und gegessen. Für weniger als 12 Euro.

Da sich Deutschland nach wie vor im Casting-Show-Wahn befindet, wird also derzeit auch wieder mehrfach vor laufender Kamera gecastet... und im Internet kann man alles auch schön mitverfolgen: Wie sich Frauen aus Kanonen schießen lassen. Wie Affen Bananen essen. Oder wie Frauen heiße Spaghetti essen... vom nackten Bauch ihres Ehemanns. Oder wie Männer in Stöckelschuhen tanzen. Oder einer der unzähligen Gesangsversuche, manchmal mehr, meistens weniger erfolgreich. Und gerade letzteres will man doch sehen und hören, um hinterher schimpfen zu können, dass man das nicht hören will.

Da mag man es John Cusack und Franka Potente fast schon wieder verzeihen, dass in belanglosen und furchtbar langweilen Agententhrillern wie "Shanghai" mitwirken, indem es wohl irgendwie um den 2.Weltkrieg und um die amerikanisch-japanische Liebe zu Opiumhuren geht.

Da nimmt man es dann auch einfach hin, wenn unausweichbare Mitmenschen völlig perplex sind, wenn jemand Muffins backt, ohne dass jemand Geburtstag haben wollte. Oder wenn Arbeitsvermittler einem eine Stelle vermitteln wollen, die nur leider schon seit 2 Monaten vergeben ist ("Nein, wenn die Stelle nicht mehr offen wäre, würde sie ja wohl kaum in meiner Datenbank stehen!").

Und was habe ich mir zuletzt eigentlich dabei gedacht, den wunderbaren Bosse nicht schon viel früher zu entdecken? Ich schüttel mit dem Kopf.

Keine Kommentare: