Sonntag, 13. April 2014

Abnehm-Tabeguch: Woche 8

Nachdem es ja die letzten Wochen immer härter geworden ist, lief es diesmal endlich wieder besser! Arme und Beine taten mir nicht mehr so weh, dafür aber mal der Kopf... kommt eben auch vor.

Mo: 13km gelaufen

Di: 3km geschwommen
120 Bahnen in einem (fast) leeren Schwimmbad. Den letzten Kilometer nur gekrault, was jetzt auch schon ganz gut klappt.

Do: 11km gelaufen

Fr: 2km geschwommen

Sa: 14km gelaufen
schweißtreibend und am Ende wirklich K.O.

38km sind zwar etwas weniger als in den Wochen zuvor,  aber die größeren Laufrunden haben wieder mehr Spaß gemacht! Dazu 5km geschwommen und zwar für meine Verhältnisse richtig flott. Wenn ich da zurück denke wie ich vor 3 Jahren nach ein paar Bahnen schon Gefahr gelaufen bin, nen Krampf im Bein zu bekommen, dann hat sich da schon einiges getan.
Und in der letzten Woche hat sich auch einiges getan! Obwohl ich mir zwischendurch Kuchen, Kirschcola, Popcorn und Eis gegönnt habe gabs  neue Wochenbestwerte! Es kommt eben doch nicht darauf an, bestimmte Sachen weg zu lassen, sondern insgesamt muss es weniger bleiben als man verbraucht!


Woche 8: - 1,2 kg ( - 0,6% Fettanteil, + 0,3% Muskelmasse)

Woche 7: - 1 kg ( - 0,6% Fettanteil, + 0,1% Muskelmasse)

Woche 6: - 1 kg ( - 0,7% Fettanteil, + 0,2% Muskelmasse)

Woche 5: - 0 kg ( - 0 % Fettanteil, + 0 % Muskelmasse)

Woche 4: - 0,7kg ( -0,3% Fettanteil, +0,1% Muskelmasse)

Woche 3: - 0,9kg ( -0,6% Fettanteil, +0% Muskelmasse)

Woche 2: + 1,3kg ( +0,7% Fettanteil, +0% Muskelmasse)

Woche 1: - 0,5kg ( -0,4% Fettanteil, +0% Muskelmasse)  (schätzt meine Waage)

Keine Kommentare: