Dienstag, 13. Juli 2010

Menschen und so

Ach was finde ich die Menschen doch derzeit wieder anstrengend. Mich eingeschlossen. Bzw. sogar mit dem Prädikat "besonders anstrengend".

Manche lernt man kennen, ein paar etwas Näher. Irgendwie ists spannend und schön, aber manchmal auch einfach nur anstrengend. Täglich begibt man sich in die Gefahr, etwas Falsches zu sagen oder zu tun. Oder nicht zu sagen, nicht zu tun. Und schon wird es kompliziert. Entweder man sagt gerade heraus was einen stört und es gibt Ärger. Oder man sagt es nicht, man merkt aber doch dass irgendwie irgendwas ist und es gibt Ärger weil man nicht weiß was eigentlich los ist.

Und oft kommt ja dann der Punkt, wo der Kontakt abbricht oder zumindest immer weiter in den Sand gesetzt wird. Meistens gar nicht im Streit, sonderen wegen Wechsel von Wohnorten, Arbeitsplätzen oder auch Interessen.

Achja. An dieser Stelle einfach mal ein "Danke!" an alle, die es mit mir aushalten und mir das Gefühl geben, dass es eben doch nicht anstrengend mit mir ist.


Keine Kommentare: