Donnerstag, 21. Juni 2012

See-Saison eröffnet

Der Sommer ist da und zwar in vollen Zügen: Nach den ersten heißen Sommertagen gabs nun auch die ersten richtig heftigen Sommergewitter!

Daher habe ich letzten Samstag dann auch meine persönliche Outdoor-Badesaison eröffnet. Erst war ich ja etwas enttäuscht, dass der Weiher nicht weit von hier mittlerweile wegen Unfallgefahr nicht mehr "betreten" werden darf. (Auch wenn ich verspreche, dass ich nicht auf dem Wasser gehen werde?)
Aber am anderen Ende der Stadt gibt es ja immer noch einen Baggersee, der auch immer noch so herrlich türkis ist. Da schwimmt sichs gut und genug Wiese zum drauf liegen gibts auch.

Natürlich hab ichs auch wieder geschafft mir einen unmöglichen Sonnenbrand zu holen. Eingecremt lag ich da auf dem Bauch in der Wiese mit dem Kopf im Schatten, hatte ein T-Shirt über und hab gelesen. Dabei aber nicht gemerkt, dass das Shirt ein Stück hochgerutscht war und über der Badehose ein Streifen weißer Haut der Sonne ausgesetzt war. Ja und jetzt hab ich dort, wo andere ein Arschgeweih haben einen Sonnenbrand. Aber lieber so als anders herum. 

Keine Kommentare: