Sonntag, 16. März 2014

Abnehm-Tagebuch: Woche 4

Diese Woche hab ich mir mal wieder eine technische Spielerei für zusätzliche Motivation geleistet: Eine GPS-Laufuhr. Die letzten Jahre hat mich ein Sensor im Schuh trau begleitet, doch in letzter Zeit hat der nicht mehr so richtig funktioniert. Vermutlich stehen wir uns mittlerweile so nahe, dass er mir deswegen immer häufiger Kilometer schenken will. Denn nach und nach wurde die selbe Strecke die ich laufe immer etwas länger und ich soll zwischenzeitlich sogar mal bis zu 20km/h unterwegs gewesen sein. Gerade wenn ich mal eine neue Strecke ausprobiere ist das etwas unpraktisch, weil ich dann nur schwer einschätzen kann, wie viel ich denn nun wirklich gelaufen bin.
Dank GPS kann ich mir nun sogar hinterher meinen Weg auf der Karte anschauen und bekomm die Höhenmeter angezeigt. Außerdem hab ich noch ein paar Funktionen mehr, die ich bei Gelegenheit mal ausprobieren werde, z.B. bei längeren Strecken vorab schon Geh-Pausen einplanen.

So: 8km gelaufen
Bei dem herrlichen Wetter schwitzt man doch gerne wieder etwas mehr!

Mo: 8km gelaufen

Di: 2km geschwommen

Mi: 15km gelaufen
Das ist derzeit echt hart an der Grenze von dem was meine Beine leisten können.

Do: 2km geschwommen
Diesmal ziemlich viel Wasser geschluckt. Aber man soll ja auch viel trinken!

Fr: 10km gelaufen

Sa: 9km gelaufen
Meine neue GPS-Laufuhr eingeweiht. Und ab jetzt weiß ich ganz genau Bescheid, wie weit ich gekommen bin.

50km gelaufen und 4km geschwommen! Das ist nochmal mehr als in der letzten Woche und tatsächlich registriert meine Waage erstmals mehr Muskeln. Das ist gut, denn größere Muskeln verbrauchen auch im Ruhezustand mehr Energie. Außerdem hab ich diese Woche wohl mehr Flüssigkeit rausgeschwitzt. Aber seit einer Weile weiß ich, dass der Körper weniger Wasser speichert, wenn man regelmäßig viel trinkt. Denn wenn Wassermangel herrscht, versuchen die Zellen soviel Wasser wie möglich zu speichern. Aber wenn genug Wasser da ist, belastet sich der Körper anscheinend nicht mit extra Speichern.


Woche 4: - 0,7kg (-0,3% Fettanteil, +0,1% Muskelmasse)

Woche 3: - 0,9kg ( -0,6% Fettanteil, +0% Muskelmasse)

Woche 2: + 1,3kg ( +0,7% Fettanteil, +0% Muskelmasse)

Woche 1: - 0,5kg ( -0,4% Fettanteil, +0% Muskelmasse)  (zumindest schätzt das meine Waage)

1 Kommentar:

martini hat gesagt…

wow, ich bin ganz baff, wie viel sport du schaffst! ._.

ich freu mich, dass es bei dir grad so gut läuft & wünschte ich hätte auch energie für mehr bewegung und hobby übrig (:

dran bleiben, ich find das super!