Sonntag, 2. März 2014

Abnehm-Tagebuch: Woche 2

So: 6km gelaufen
Nach dem Erfolg der letzten Woche das tolle Wetter ausgenutzt un gleich mal locker eine kleine Runde nachgelegt.

Mo: 8km gelaufen
Mit viel Sonne im Gesicht richtig motiviert und schnell unterwegs. Am Abend haben sich dann allerdings Füße und Beine beschwert.

Di: 1km geschwommen
Im Thermalbad erst 40 Bahnen geschwommen, dann in den verschiedenen Gesundheitsbecken entspannt und im Dampfbad geschwitzt.

Mi: 5km gelaufen
Vormittags schien die Sonne noch so schön, da bin ich dann eben zu einer kleinen, lockeren Runde aufgebrochen. Da ich mit meinem Wochenpensum gut im Plan liege, brauch ich es ja auch nicht übertreiben.

Do: 1,5km geschwommen
Diesmal wars richtig hart mich zu motivieren, da ich lieber auf dem Sofa geblieben wäre. Aber ich hatte mir das Hallenbad für heute vorgenommen... also bin ich hin. 60 Bahnen haben mir dann aber auch völlig gereicht.

Fr: 5km gelaufen
Jetzt schon 6 Tage am Stück sportlich betätigt!

Insgesamt waren das dann 24km an Land und 2,5km im Wasser. Damit habe ich sportlich mein Ziel erreicht. Mit dem Essen hab ich mir wie letzte Woche gar keine Gedanken gemacht... und das war ein Fehler! Als ich heute morgen auf die Waage geschaut habe, bin ich erstmal etwas erschrocken. Aber als ich dann nochmal genau nachgedacht habe: Schokolade, Chips, Osterbrot, Gummibärchen. Jeden Tag nebenbei genascht ohne groß was dabei zu denken... ja und das kommt dann dabei raus:

Woche 2: + 1,3kg ( +0,7% Fett, +0% Muskelmasse)

Woche 1: - 0,5kg ( -0,4% Fett, +0% Muskelmasse)  (letzteres schätzt meine Waage)


Ja, ich dachte es geht von allein, wenn ich das nur mit dem Sport durchziehe. Dabei hab ich aber übersehen, dass ich ja jetzt auch mehr Zeit zum Essen habe. Aber nun beginnt eben nächste Woche auch die Fastenzeit.

Keine Kommentare: