Sonntag, 30. März 2014

Abnehm-Tagebuch: Woche 6

Diese Woche war bisher die härteste was meine Motivation anging: Ich war müde, alles tat mir weh und gerade in der ersten Wochenhälfte wär ich am liebsten auf dem Sofa geblieben. Am Wochenende hab ich das dann auch einfach gemacht und bin erst am Montag wieder los.
Wenn ich dann am Laufen war, hätte ich nach den ersten Kilometern am liebsten auch schon wieder aufgehört und erst nach etwa 5 Kilometern kam das "eigentlich ist das doch ganz gut" - Gefühl dazu. Wahrscheinlich hat der 4-tägige Kälteeinbruch auch seinen Teil zum Motivationsloch beigetragen.


Mo: 9km gelaufen
Am Freitag noch im T-Shirt, heute im Schneetreiben! Das nenn ich doch mal Abwechslung.

Di: 2,5km geschwommen
Keine Lust auf Laufen in der Kälte, dafür aber 100 Bahnen geschwommen.

Mi: 12,5km gelaufen
Der Frühling scheint zurück zu sein! Das ging aber schnell.

Do: 2,5km geschwommen

Fr: 10km gelaufen

Sa: 15km gelaufen
Ich bin es etwas langsamer angegangen aber dafür hab ich es dann auch gut über die Distanz geschafft.

Insgesamt: 46,5km gelaufen und 5km geschwommen.

Auch essenstechnisch hab ich diese Woche wieder bewusster darauf geachtet, wenig zu Naschen. Gerade abends fällt mir das recht schwer und am besten funktionierts wenn ich mir eine Tasse Tee aufbrühe (Früchtetee oder Gewürztee mit einem Schuss Milch). Und dazu dann genüsslich ein Stück Schokolade oder einen Keks genießen - eben nicht die ganze Packung wegessen.

So hatte ich also gehofft, dass es diese Woche auch wieder etwas bergab gegangen ist und hab mich dann gefreut, dass es sogar ein ganzes Kilo war! Und auch der Muskelkater zeigt langsam seine Wirkung.


Woche 6: - 1 kg ( - 0,7% Fettanteil, + 0,2% Muskelmasse)

Woche 5: - 0 kg ( - 0 % Fettanteil, + 0 % Muskelmasse)

Woche 4: - 0,7kg ( -0,3% Fettanteil, +0,1% Muskelmasse)

Woche 3: - 0,9kg ( -0,6% Fettanteil, +0% Muskelmasse)

Woche 2: + 1,3kg ( +0,7% Fettanteil, +0% Muskelmasse)

Woche 1: - 0,5kg ( -0,4% Fettanteil, +0% Muskelmasse)  (schätzt meine Waage)

Keine Kommentare: